Jetzt spenden!
Sie sind hier:Startseite / Aktuelles
Sie sind hier:Startseite / Aktuelles

Benefizkonzert - 10 Jahre "Kinder in Tansania e.V."

News: Der Lionsclub Hameln lädt zum Benefizkonzert ein!

News: Das Benefizkonzert vom 26.8.2018 war ein voller Erfolg!

Besondere Unterstützung bekamen die Kinder in Tansania Ende August von den zwei jungen Geschwistern Sophie (13) und David (15) Thomas. Das wunderbare Konzert, bei dem die beiden musikalischen Ausnahmetalente etwa 200 Gäste mit einem breiten Repertoire aus Jazz, Klassik und französischen Chansons sowie dem virtuosen Spiel auf der Orgel der Marienkirche zu Esperde begeisterten, war in vielerlei Hinsicht eine gelungene Veranstaltung. „Kinder in Tansania“ konnten an diesem sonnigen Sonntag im August nicht nur dem Esperder Publikum seine Arbeit in Tansania vorstellen, sondern die musikalische Unterstützung diente auch zum Anlass des Vorsitzenden des Vereins, Prof. Dr. Helmuth Schmidt, seiner Vorgängerin und Gründerin Dr. Etta Jeremie für all ihr Engagement und ihre besondere Hingabe an das Projekt zu danken, das in den vergangenen Jahren beachtlich gewachsen ist, wie an einer fotografischen Zeitreise deutlich wurde. Ein Stückchen Afrika für den Garten in der Heide überreichten die zweite Vorsitzende Doreen Stodian zusammen mit Helmuth Schmidt – in Form eines schon tüchtig wachsenden kleinen Baobab-Baumes. Das Publikum aber ehrte besonders die jungen Unterstützer mit stehendem Beifall für ihre großartige Darbietung. Die Geschwister traten ohne Gage auf und konnten mit ihrem Spendenaufruf über 2000 Euro für die Kinder in Tansania sammeln. Wir alle sind begeistert von so viel Engagement und Hilfsbereitschaft und sagen Danke für einen unvergesslichen Abend!

 

News: Einladung zum Benefizkonzert

 

NEWS:  Besuch in der NDR 1 Plattenkiste

Am 12.Oktober 2017 waren wir zu Gast in der NDR 1 Plattenkiste am Maschsee in Hannover.

Sie kennen vermutlich diese Sendung, in der Vereine und Organisationen ihre Projekte vorstellen und das Musikprogramm auswählen können.

Nach freundlichem Empfang wurden wir von Herrn Grabbe durch die Rundfunk-  und Fernsehstudios sowie auch in den kleinen und großen Sendesaal geführt. Für uns ein neuer und interessanter Eindruck, da wir auch viele technische Informationen bekamen.

Unter der Moderation von Michael Thürnau hat dann Doreen Stodian über Afrika und unsere Schützlinge dort gesprochen. Wilma Wilkening berichtete als Patin von Dora und als Mitglied über ihre Motivation zur Mitarbeit in unserem Verein, wobei sie unsere ehrenamtliche Arbeit betonte. Und ich habe über vermeidbare Fehler in der Entwicklungshilfe, unsere daraus resultierenden Konzepte für die  Begleitung und Ausbildung der Kinder und Jugendlichen gesprochen sowie über die ausschließliche Nutzung heimischer  Ressourcen.

Die Gesamtredezeit von etwa 15 Minuten war natürlich viel zu kurz um alles zu erwähnen, was uns am Herzen lag. Aber zahlreiche Rückmeldungen haben uns signalisiert, dass wir doch die wesentlichen Anliegen unseres Vereins deutlich machen konnten.

Beim Abschied wurde uns ein Gruppenfoto mit Michael Thürnau als Erinnerung an diesen besonderen Tag überreicht. 

      E.J. 

Powered by I·T·YOU·ESI, Plone and Bootstrap