Jetzt spenden!
Sie sind hier:Startseite / Der Verein / Organisation
Sie sind hier:Startseite / Der Verein / Organisation

Organisation

Hier erfahren Sie mehr über die Menschen, die in Deutschland und in Tansania für den Verein "Kinder in Tansania e.V." aktiv sind.

Das Team in Deutschland 

Vereinsmitglieder

Aktuell wird unser Verein von mehr als 40 Mitgliedern mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen unterstützt. Sie alle helfen uns durch ihre regelmäßigen Beitragszahlungen und auch häufig sehr tatkräftig und handfest bei unseren verschiedenen Aktionen. Wir sagen ganz herzlichen Dank hierfür!

Der Vorstand

Das Vorstandsteam setzt sich wie folgt zusammen

  • 1. Vorsitzender: Herr Prof. Dr. Helmuth Schmidt
  • 2. Vorsitzende: Frau Doreen Stodian (Kinderkrankenschwester)
  • Kassenwart: Frau Christa Schwarz (Controlling und Rechnungswesen TUI Hannover)
  • Schriftführerin: Frau Gabriele Kiesewalter (Kinderkrankenschwester Klinikum Hameln, Ruhestand)
  • BeisitzerInnen:
  • Frau Anette Gehring (Krankenschwester, Klinikum Hameln),
  • Herr Alexander Schmidt (Installateur-Meister i.R.),
  • Frau Wilma Wilkening (Ernährungsberaterin) 

Prof. Dr. Helmuth Schmidt

Doreen Stodian

Doreen Stodian

Christa Schwarz

Christa Schwarz

Gabriele Kieswalter

Gabriele Kiesewalter

Anette Gehring

Anette Gehring

Alexander Schmidt

Alexander Schmidt

Wilma Wilkening

Wilma Wilkening

 

Das Team in Tansania 

Doreen Stodian koordiniert den Einsatz vor Ort. Sie ist ein- bis zweimal jährlich für mehrere Wochen in Karatu. Außerdem reist mindestens ein weiteres Vorstandmitglied einmal jährlich auf eigene Kosten dorthin, um den Kontakt zu den Kindern, den Partnern und den Mitarbeiterinnen zu pflegen und unsere Projekte zu supervisieren. So ist von 2013 bis 2016 zusätzlich  mehrmals Herr Dr. med. Uwe Jeremie dorthin geflogen um sowohl den Bau der Außenküche am Familienhaus, den Familienwohnungs-Anbau am Kindergarten als auch die Installation von Großtanks für die autarke Wasserversorgung in beiden Einrichtungen zu initiieren. 

Suzy Pallangyo ist für die Organisation des Kinderhauses und auch der Patenschaften zuständig. Seit wir das Projekt ins Leben gerufen haben ist sie die treibende Kraft auf der tansanischen Seite. Zusätzlich ist seit 2012 Frida Mungure für das Management des Familienhauses und die Ausgabenabrechnung vor Ort zuständig.

Seit Januar 2012  finanzieren wir für die Kindertagesstätte eine junge Kindergärtnerin, die sich intensiv um die vorschulische Förderung der Kinder kümmert. Außerdem sind tansanische Frauen mit "Mamma Nelly" als Teamleiterin für die hauswirtschaftliche Versorgung in der Tagesstätte zuständig

 Im Dezember 2011 wurde das neue Familienhaus bezogen, in dem nun eine Pflegemutter bis zu 10 verwaiste Schulkinder betreut. Sie wird gelegentlich von einer weiteren „Mamma“ unterstützt. Hier übernimmt - wie oben erwähnt - Frida Mungure das Management.

Zwei Pflegemütter engagieren sich in Maji ya Chai für die Betreuung von bis zu 7 Kindern mit unterschiedlichen Behinderungen,die hier oft erstmals eine adäquate und liebevolle Versorgung erfahren. In diesem Umfeld konnten alle Kinder schon erstaunliche Fortschritte in ihrer persönlichen und auch ihrer schulischen Entwicklung erzielen.

Für die Gebäude sind außerdem je ein Wachmann für die Sicherheit bei Nacht zuständig, ein Gartenarbeiter hilft bei der Grundstückpflege.

So sind es mittlerweile mehr als 10 Personen, denen wir mithilfe Ihrer Spenden den Lebensunterhalt finanzieren können.

Powered by I·T·YOU·ESI, Plone and Bootstrap